Shiatsu bedeutet wörtlich übersetzt „Fingerdruck“ und entstammt der fernöstlichen Philosophie und Lebenskunde.

Es handelt sich dabei um eine ganzheitliche, manuelle Form der Körperarbeit. Gearbeitet wird entlang der Meridiane mittels Hand, Daumen und Ellbogen. Rotationen und Dehnungen lösen Verspannungen und Blockaden. Physiotherapeutische Elemente ergänzen die Behandlung und sorgen so für Entspannung von Körper, Geist und Seele.

Shiatsu versteht sich als Ergänzung, kann aber ärztliche und psychologische Betreuung nicht ersetzen.

Behandlungsablauf:

Die Behandlung wird traditionell auf einer Matte am Boden ausgeübt, dabei sollte bequeme Kleidung getragen werden.

Eine Shiatsu Behandlung ist für alle Altersgruppen geeignet.

Anwendungsbereich:
  • Rücken, Schulter & Nackenschmerzen
  • Kopfschmerzen/Migräne
  • Schwangerschaftsbegleitung/Geburtsvorbereitung
  • Entspannung
  • Aktivierung der Selbstheilungskräfte und steigert das Wohlbefinden
  • Innere Anspannung/Nervosität und Burn out
.:  Impressum | © Copyright by Kathrin Kasyk | Website by Christian Hauser  :.